Privatpraxis für Psychotherapie 
Dipl.-Psych. Svenja Hahn 

Kosten

Ich rechne meine erbrachten psychotherapeutischen Leistungen auf Grundlage der Gebührenordnung für Psychologische Psychotherapeuten (GOP) ab.

Im Folgenden werden die verschiedenen Möglichkeiten einer Kostenübernahme dargestellt, bei Fragen wenden Sie sich gerne direkt an mich.

Private Krankenversicherung:

Von privaten Krankenversicherungen werden in der Regel die Kosten einer Psychotherapie bei einem approbierten Psychologischen Psychotherapeuten übernommen. Jedoch können Einschränkungen in dem von Ihnen abgeschlossenen Tarif enthalten sein. Deshalb ist es sinnvoll sich vor Beginn der Psychotherapie bei Ihrer Krankenkasse über die formalen Schritte und die Anzahl der Sitzungen zu informieren.

Beihilfe:

Die Kosten einer Psychotherapie werden in der Regel von den Beihilfestellen, nach Antragsstellung, übernommen. Bitte informieren sie sich vor Aufnahme der Therapie bei der zuständigen Stelle über die genauen Bedingungen.

Soldaten der Bundeswehr:

Die Bundeswehr zahlt in der Regel die Kosten einer Psychotherapie. Beim ersten Gesprächstermin benötige ich den Sanitätsvordruck „Kostenübernahmeerklärung“. Die Antragsstellung erfolgt beim Truppenarzt.

Selbstzahler:

Wenn Sie sich entschließen, die Kosten der Therapie selbst zu übernehmen, entsteht ein Behandlungsvertrag zwischen Ihnen als Patient und mir als Therapeutin. Es fallen keine Formalitäten für sie an. Die Behandlung erfolgt auf Rechnung.

 
Anrufen
Email